Saisonabschluss in Würzburg

Ein vollbeladener Hänger fuhr mit großer Hellasbesetzung am 19. Oktober nach Würzburg zur traditionsreichen Bocksbeutelregatta. Jens und Gabi sorgten dafür, dass alle unsere Boote heil ankamen und fuhren natürlich auch ihren Mixed Zweier.. Entgegen der bescheidenen Wettervorhersage blieb es bis auf morgentliche kurze Schauer den ganzen Regattatag trocken. Katrin und Sybille starteten als erste und gewannen sogleich den Frauendoppelzweier, am

» Weiterlesen

47ème Tour du Lac Léman à l’Aviron

Am Samstag, den 29. September 2019 fand zum 47. Mal die Regatta rund um den Genfer See statt. Start und Ziel liegt ganz in der Nähe des berühmten Jet d’Eau, der Wasserfontäne, die als Wahrzeichen von Genf gilt. Dort befindet sich die Société Nautique de Genève, deren engagiertes Regatta-Team wie gewohnt eine perfekte Organisation des Ultra-Langstrecken-Wettkampfes stellte. Neunzehn Mannschaften (max. 20 Startplätze gibt es) hatten gemeldet und bastelten am Vortag stundenlang fleißig an ihren Booten herum, um sie für die Tour zu präparieren.

» Weiterlesen

Rudern und Wein auf der Mosel

Bei der Langstreckenregatta „Grüner Moselpokal“ in Bernkastel sind die Masters von der Hellas Offenbach mit einer Gruppe aus erfahrenen Ruderern und Neueinsteigern gestartet. Erfreulich war, dass die Kleinboote ihre Rennen gewinnen konnten. Tobias und Thomas, die erstmals gemeinsam im Doppelzweier an den Start gingen, konnten ebenso wie das Urgestein Michael für seinen Sieg im Einer die Siegerpokale von den Weinköniginnen

» Weiterlesen

4 Siege bei der Auheimer Kurzstrecken Regatta

Der Ruderclub Möwe Großauheim feierte heuer sein 100-jähriges Jubiläum – entsprechend war ein Sonderpreis ausgelobt, mit dessen Vergabe wir mit unserer geringen Anzahl an Starts jedoch leider nichts zu tun hatten. Trotzdem war es schön bei traumhaften Spätsommerwetter und durchgängig sehr gut gefahrenen Rennen von Wilhelm, Barbara, Andreas, Leo, Anna, Michael, Tobias, Christian, Manfred und Karsten. Leider fiel Connie verletzungsbedingt

» Weiterlesen

19 Siege bei den World Rowing Masters in Ungarn

Vom 11. bis zum 15. September fand in Velence in Ungarn die alljährliche World Rowing Masters Regatta statt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurden auf der wunderschönen Regattastrecke zahlreiche Wettkämpfe ausgetragen. 3500 Aktive aus 52 Nationen nahmen an der größten internationalen Regatta teil. Wir waren mit 43 Meldungen sogar auf dem zweiten Platz auf der Liste der Meldungen. Entsprechend

» Weiterlesen

Wilhelm siegt in Schierstein

Auf der 64. Schiersteiner Ruderregatta hat unser Jüngster Wilhelm den verein gleich zweimal würdig vertreten. Im Rennen der Jungen Einer bis 12 Jahre gewann er am Samstag und Sonntag und konnte sich sein Radaddelchen und eine Tasse abholen. Seine Schwester Barbara musste mangels Gegnerinnen im leichten Juniorinnen Einer B bei den „Schweren“ starten. Trotzdem errang sie einen guten zweiten Platz.

» Weiterlesen

Hessenmeisterschaft 2019

In diesem Jahr fanden die Hessischen Rudermeisterschaften bereits im August und nicht in Eschwege, sondern in Kassel statt. Unsere Hellas Ruderer waren aber trotz allem wieder sehr erfolgreich. Mit insgesamt sechs Titeln, 2 x Silber und 3 x Bronze kehrten unsere Ruderer zurück. Barbara siegte auf der langen 1000 m und der Sprintstrecke mit 500 m. Mit ihrer Partnerin Linda

» Weiterlesen

Goldmedaillen und Silber in Linz

Am 27. und 28. Juli fanden in Linz/Ottensheim Österreich die EUROW Masters 2019 statt. Eine Veranstaltung, die viele europäische Ruderer zunächst gar nicht auf dem Schirm und vorübergehend als Euromasters-Veranstaltung interpretiert hatten. Letztlich war klar: Es handelte sich um offene Österreichische Meisterschaften. Daraus ergaben sich entsprechend kleine, feine durchgängig besetzte Meldefelder. Bei vielen Rennen waren jedoch nicht alle sechs Regattabahnen

» Weiterlesen

Bürgeler Regatta vor der Haustür

Direkt vor der Haustür fand am Wochenende die Bürgeler Regatta statt. So musste kein Transport organisiert werden, sondern die Boote wurden am Vortag oder direkt vor den Rennen „hoch“ oder „runter“ gerudert. Das Wetter zeigte sich wechselhaft, heiß und stürmisch am Samstag und kühl, teils regnerisch und windig am Sonntag. Konnte Leo im Einer am Samstag noch nicht punkten, holte er

» Weiterlesen
1 2 3 9